Kinderförderungsgesetz - Überblick

Zum 1.1.2014 tritt das neue Hessische Kinderförderungsgesetz in kraft. Hier der Link zum Text. Unten auf der Seite findet Ihr einen Teil der vorliegenden Informationen zu dem Thema, um Euch näher zu informieren. Noch viel mehr Informationen gibt es auf einer Facebook-Seite, die auch für Nicht-Facebook-Nutzer öffentlich zugänglich ist.

 

Am 19.2.2013 stimmte die Stadtverordnetenversammlung Darmstadts mehrheitlich dem folgenden Antrag zu:

"Es wird grundsätzlich begrüßt, dass die Hessische Landesregierung mit dem
neuen Kinderförderungsgesetz mehr finanzielle Mittel in die Kinderbetreuung in
den hessischen Kommunen investieren wird.
Gleichzeitig wird der Magistrat beauftragt, sich beim Land Hessen und dem
Hessischen Städtetag dafür einzusetzen, dass die qualitativen Standards in der
Kinderbetreuung auf dem jetzigen Stand der Mindestverordnung mindestens
erhalten bleiben." (SV-Nr. 2013/0008)

 

Am 27.6. besuchten einige Vertreter von 1 Kind 1 Platz! eine weitere Stadtverordentenversammlung. Wir bedankten uns bei unseren Stadtverordneten mit Kita-Plätzchen dafür, dass sie trotz Kifög nicht an der Qualität der Kinderbetreuung in Darmstadt rütteln wollen! Näheres dazu gibt es hier.

 

Frühere Aktionen gegen das Kifög, die auch von 1 Kind 1 Platz! unterstützt wurden, sind:

Möglichkeit zur Berechnung der Auswirkungen auf die eigenen Kita. (Erstellt nach bestem Wissen und Gewissen!)
Kifoegauswirkungen.xls
Microsoft Excel-Dokument [218.5 KB]
Artikel Darmst Echo 18012013.pdf
PDF-Dokument [800.7 KB]
GesetzesentwurfStand04122012.pdf
PDF-Dokument [2.3 MB]
JA Gießen zum KiFöG.pdf
PDF-Dokument [223.5 KB]
Kifoeg im Ueberblick.pdf
PDF-Dokument [195.0 KB]
Offener Brief LAGfrueheHilfen.pdf
PDF-Dokument [144.6 KB]
Stellungnahme DRK.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]
Stellungnahme Lebenshilfe.pdf
PDF-Dokument [145.4 KB]
StellungnahmeVerdi.pdf
PDF-Dokument [143.8 KB]